Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote und Verträge über Lieferungen und Leistungen des Verkäufers, auch in laufender und künftiger Geschäftsbindung. Abweichende Bedingungen, auch wenn sie vom Käufer als seine Geschäftsbedingungen mitgeteilt worden sind, binden den Verkäufer nicht. Das Stillschweigen des Verkäufers gegenüber abweichenden Bedingungen gilt nicht als Anerkennung oder Zustimmung. Mündliche Nebenabreden und Abweichungen von unseren Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

Anschrift:
Firma Steven, Rund um Tor und Tür, Krummer Dreh 12, 49740 Haselünne,
Telefon 05961 / 319, Fax 05961 / 6136, eMail info@clemens-steven.de
Inhaber: Clemens Steven jr.

Umsatzsteuer Identnummer: DE 814399851

Bankverbindung:
Volksbank Haselünne     IBAN: DE932 6661 3800 0048 48800        BIC: GENODEF1HLN

2. Angebote und Preise
Alle Angebote sind freibleibend. Alle Preise sind stets Barzahlungspreise in EURO inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Zum wirksamen Vertragsabschluss ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung erforderlich. Diese wird durch Lieferung und/oder Rechnungstellung ersetzt.

3. Lieferung und Lieferfristen
Für die Lieferung des Verkäufers ist der Erfüllungsort Meppen/Ems. Die bestellten Artikel werden in der Regel innerhalb einer Woche versandt. Obwohl wir uns bemühen, schnellstmöglich zu liefern, sind etwaige Lieferzeitangaben annähernd und unverbindlich. Sollten diese erheblich abweichen, werden wir unverzüglich den Kunden benachrichtigen. Teillieferungen liegen je nach Liefersituation in unserem eigenen Ermessen.

4. Annahmeverweigerung
Bei Annahmeverweigerung unserer Lieferung ohne vorherige schriftliche Stornierung des Auftrages berechnen wir einen Kostenanteil von 10,00 €.

5. Zahlung
Der Versand erfolgt grundsätzlich bei Neukunden per Nachnahme, Vorauszahlung oder Bankeinzug. Bei Vorauszahlungen erfolgt die Versendung der Waren nach Zahlungseingang. Von Ihnen geleistete Vorauszahlungen werden von uns auf Wunsch 6 Wochen nach Erhalt zurücküberwiesen, wenn wir aufgrund von Lieferschwierigkeiten in absehbarer Zeit nicht in der Lage sind, bestellte Artikel auszuliefern. Bei bekannten Kunden versenden wir selbstverständlich auf Rechnung, zahlbar sofort nach Erhalt der Ware.

6. Gewährleistung
Mängel sind unverzüglich zu rügen, soweit es sich um offensichtliche Mängel handelt. Eine Rüge berechtigt den Käufer nicht, fällige Zahlungen zurückzuhalten. Die Gewährleistung ist auf Reparatur bzw. Ersatzlieferung beschränkt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Bestellers sind ausgeschlossen.

7. Garantie
Wir leisten branchenübliche Herstellergarantie.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises und Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bestehenden Forderungen und der im Zusammenhang mit dem Kaufgegestand noch entstehenden Forderungen als Vorbehaltsware Eigentum des Verkäufers.

9. Widerrufbelehrung
Als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB steht Ihnen bei den bei uns im Wege des Fernabsatzes gekauften Waren ein einmonatiges Widerrufsrecht zu.
Der Widerruf kann ohne Angabe von Gründen innerhalb eines Monats in Textform, also etwa durch Brief, E-Mail, Fax oder durch Rücksendung der Sache erklärt werden. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, in dem diese Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Zeitpunkt des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Clemens Steven
Rund um Tor und Tür
Krummer Dreh 12
49740 Haselünne

Telefax: 05961 / 6136
E-Mail: info@torundtuer.de

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen:
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die Aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

Im Falle eines Widerrufes sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden, nichtpaketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Wir möchten Sie jedoch dringend bitten, in allen Fällen unseren Abholservice in Anspruch zu nehmen. Hierzu sind Sie gesetzlich jedoch nicht verpflichtet. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache 40,- € nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


10. Erfüllungsort, Gerichtstand
Erfüllungort und Gerichtsstand für die Zahlung des Preises, sowie für die sonstigen Leistungen des Käufers ist stets Meppen/Ems.

11. Sonstige Vereinbarungen
Sollte eine der getroffenen Vereinbarungen ganz oder teilweise gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen oder aus anderen Gründen rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien vereinbaren für diesen Fall eine rechtswirksame Vereinbarung zu treffen, bei dem wirtschaftlichem Zweck der unzulässigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Anzuwenden ist ausschließlich deutsches Recht, soweit nicht im Einzelfall eine ausdrückliche abweichende schriftliche Verinbarung getroffen worden ist.

12. Datenschutz und Datenverarbeitung
Der Betreiber verpflichtet sich, im Rahmen der geltenden Gesetze zu handeln. Dies sind in diesem Zusammenhang insbesondere das Teledienstedatenschutzgesez (TDDSG) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zum Zwecke der Vertragserfüllung gespeichert. Nutzerprofile werden nicht erstellt. Der Betreiber verpflichtet sich, ohne vorherige Zustimmung des Kunden personenbezogene Daten nur zu erheben oder zu nutzen, soweit dies erforderlich ist. um das Vertragsverhältnis einzugehen, gegebenenfalls zu ändern und durchzuführen. Er verpflichtet sich weiter, den Kunden über diesen Umfang der Datennutzung in Kenntnis zu setzen. Nutzungsprofile wird der Betreiber ohne vorherige Zustimmung nur unter Verwendung von Pseudonymen oder anonymisierter Form erstellen.